VERANSTALTUNGEN VON AUSSTELLERN IM RAHMEN DER LEIPZIGER BUCHMESSE 2017

DONNERSTAG 23.3.2017

13 Uhr  Halle 3 Stand B 502 Gemeinsam mit Gerhard Steidl und dem Fotokünstler wird die Ausstellung ''Paper Dreams - Tomasz Gudzowaty". Anschließend gibt es eine Ausstellungsführung.

14.30 Uhr: Gerhard Steidl hält auf der Leseinsel »Buchkunst & Grafik« , Halle 3 Stand H 400 einen  Vortrag zum Thema  »Print is not dead«.

19.30 Uhr:  Ausstellerabend & Come-Together-Party des »grafiknetzwerk«
An diesem Abend präsentiert edition nardus den illustrierten Text »Wo
braun die Erde, schwarz der Sand« in den Räumen des Buchkinder e.V,
Endersstraße 3. Buchpräsentation und Lesung ab 20:30 Uhr.
Musikalische Umrahmung, Ulrike Schauer-Wystrik und Antje Zoller.
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnlinie 15+8, Haltestelle
Lützner /Merseburger Straße. Es befindet sich ein Bistro im Objekt.
Organisatorin: Petra Natascha Mehler. Eintritt frei.
edition nardus, Halle 3, Stand F 540

Foto: Thomas Müth, Impressionen der Party 2015
Foto: Thomas Müth, Impressionen der Party 2015

FREITAG 24.3.2017

15.00 Uhr:  Präsentation des neuen Bandes des LBA mit Lyrik von Hans-
Eckardt Wenzel und Lithografien von Johannes Heisig
Leipziger Bibliophilen-Abend e. V.
Ort: Messestand des Leipziger Bibliophilen-Abend F 412

15.00 Uhr – 15.30 Uhr: Buchkunst im quartus-Verlag: Die »Marginalien«–
Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie Pirckheimer-Gesellschaft e.V. und Egbert Herfurth, Ralph Aepler, Jens-Fietje Dwars Ort: Halle 3,

Lesecafé Buchkunst und Grafik H 400

ab 19.00 Uhr: ab 19:00 Uhr Umtrunk und um 20:00 Uhr Buchpremiere: »Der dritte
Mann« illustriert von Annika Siems, Moderation: Claudius Nießen artclub Büchergilde Gutenberg, Ort: Ausstellungssaal Museum für Druckkunst Leipzig, Nonnenstraße 38,
04229 Leipzig / Plagwitz

SAMSTAG 25.3.2017

11.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr: Druckvorführung – Holzschnitt im Handabzug
Thomas van der Linde bei Nummeriert & Signiert Ort: Messestand Nummeriert & Signiert E 551

SONNTAG 26.3.2017

14.00 – 14.30 Uhr:  Von einem Denker, der nie auszog und doch die Welt
veränderte. Antje Herzog präsentiert ihre anekdotenreiche Graphic Novel
»Lampe und sein Meister Immanuel Kant«. artclub Büchergilde Gutenberg, Kurt Wolff Stiftung Ort: Messegelände, Lesebühne der Unabhängigen Verlage

UND AUSSERDEM

Buchkunst von und mit Kindern! Die Bleiläuse + Buchkinder im »Podium
Jüngster Autoren« Halle 2 / Stand G313

Preisträgerin 2017 // Marlene Bart 2016 / Juni I, 2016, Siebdruck, 49,5 x 71 cm
Preisträgerin 2017 // Marlene Bart 2016 / Juni I, 2016, Siebdruck, 49,5 x 71 cm

Ausstellung

Ereignis Druckgraphik – Druckgraphische Illustration
04. – 25.03.2017
Vernissage // 03.03.2017, 19 Uhr
mit einem Grußwort von Dr. Skadi Jennicke,
Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur
der Stadt Leipzig
Finissage // 24.03.2017, 20.30 Uhr

Halle C01 I Tapetenwerk
Lützner Str. 91 I 04177 Leipzig
Wer //
BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V.
Tapetenwerk I Haus K
Lützner Str. 91 I 04177 Leipzig
0341.261 88 99
info@bbkl.org I www.bbkl.org

Weitere Informationen zu Lesungen und Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskatalog »Leipzig liest« und unter www.leipzig-liest.de


Interessenten, die an einem Messestand interessiert sind, melden sich bitte über das Kontaktformular unter dem Stichwort Aussteller an. 

Ausstellersuche

NÄCHSTE LEIPZIGER BUCHMESSE

15. – 18. März 2018